window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-79238519-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Nachmittag rund um das gute Hören | News | Gromke

Nachmittag rund um das gute Hören

Das Gehör ist eines der wichtigsten Sinne des Menschen. Doch wie erkenne ich eine Schwerhörigkeit und welche Wege gibt es, diese auszugleichen? Um gutes Hören und besseres einander Verstehen geht es bei einem gemeinsamen „Tag der Begegnung“ des Volkssolidarität Stadtverbandes Leipzig e. V. und des GROMKE Hörzentrums.

Dienstag, 20. November um 14.00 Uhr
Begegnungs- und Beratungsstätte der Volkssolidarität
Ratzelstraße 8
04207 Leipzig-Kleinzschocher
  

Anmeldung bis zum 16. November unter 0341 42990568 möglich.

Gabriele Gromke stellt unterschiedliche moderne Hörsysteme vor und zeigt, wie ein individuell angepasstes Hilfsmittel zur besseren Lebensqualität beiträgt. Außerdem gibt es Informationen darüber, wie Ohrpassstücke gefertigt werden. Kaffee und Kuchen in geselliger Runde sind kostenfrei. Die Besucher können hier ihre Fragen loswerden.

Die Begegnungs- und Beratungsstätte in der Ratzelstraße 8 Montag bis Freitag von 10:30 bis 17:00 Uhr geöffnet.
Auf Wunsch wird Mittagstisch angeboten. Außerdem vermittelt eine feste Ansprechpartnerin vor Ort Hilfen im Alltag und soziale Dienste wie hauswirtschaftliche Versorgung, ambulante Pflege, Hausnotruf und das „Essen auf Rädern“. Die Einrichtung ist ein Kooperationsprojekt des Volkssolidarität Stadtverbandes Leipzig e. V. und der Wohnungsgenossenschaft „Lipsia“ eG.

 

Kategorien: Tag der Begegung